Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/frantic-me

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
44 Wegrennen oder Neuanfang?

Ich habe das Gefühl, dass ich nicht weiterkomme. Freunde treffe ich so gut wie nie, dabei hab ich noch welche. Aber wenn die einn Uni, Arbeit und bzw oder Kinder haben ist alles etwas blöde. Dann noch, dass man ein bisschen sehr abseits wohnt und das wars. Schon steht man im Abseits oder mansitzt eher auf der Ersatzbank. Und man hat sich damit Abgefunden also lebt man damit, ob man glücklich damit ist oder nicht.
Soll man dann nicht lieber direkt es sein lassen?
Bzw was hält einn hier wenn es eh nix bringt?
Wäre ein Neuanfang nicht dann die bessere Lösung?
Oder rennt man dann eher weg?
Ich möchte doch nur, dass alles irgendwie einigermaßen toll ist.
27.1.14 14:02


Werbung


43 Gedanken

Was ist wenn man sich vielleicht ein mal im Monat sieht?

Ist das anders als wenn man sich wöchentlich oder sogar täglich sieht?

Bzw wie zeigt sich das, wenn man vielleicht verliebt ist?

Was ist wenn man die Person anch nem Monat sieht und dann aufeinmal ist da nix, obwaohl man vorher noch Liebesschwüre quasi gemacht hat?

Kann es sein, dass ich dann nicht mehr so interessant bin wie beim Abschied letztens vor etwas über einem Monat...

Und wie mache ich klar (ohne es genau auszusprechen), dass ich intressiert bin, aber noch was warten muss...oder es jetz ncih kann (die rede ist nicht von Sex, sondern im allgemeinen)?! Ich hab angst, dass es dann auf einmal anders ist.

ich weiß überhaupt nicht wie es nächste Woche ablaufen wird/soll, wenn er für 3 Tage hier ist...ich hab angst. Ich weiß nciht warum, aber irgendwie ist es anders als bisher...kann nicht noch jemand rund um die Uhr hier sein? Sodass wir nicht einmal alleine sind?! Ich weiß nciht was ich sagen soll, falls das Thema ansteht...

Aber vielleicht bilde ich mir meine Gefühle auch nur ein...auch wenn ich inzwischen ein Foto immer bei mir habe(es beruhigt mich iwie ihn schlafen zu sehn), mich immer freue wenn ich nen Brief krige oder ne SMS oder einfach nur Smalltalk per MSN...naja, vielleicht ist das vorbei nach unserem nächsten Treffen oder aber ich werde an nem Herzinfakt sterben~

21.11.09 20:09


42 die Woche, der Urlaub und Freunde

Uff, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Hatte Urlaub, 3 Urlaubstage, dh ich hatte 6 Tage hintereinander frei, da ich besuch bekommen habe.

Ein Freund war hier, da eone Freundin geburtstag hatte. Wir waren eislaufen, im Phantasialand, und in Düsseldorf.

Haben DVDs geguckt, Fotos gemacht (wenn auch nur seehr wenige), rumgealbert, waren einkaufen und haben spaß gehabt. Zumindest die meiste Zeit.

Ich gestehe zu 50% war ich woanders mit meinen Gedanken.

Bald bin ich leider wieder allein oder nur noch 2 Tage... und Wieso kann das nicht ewig so gehn? aber leider waren das nicht meine einzigen Gedanken.

Jemand hatte sich nämlich des öfteren abegesetzt und sich in meinen Augen, verdäcgtig benommen. Und eines meiner unguten Gefühle wurde heute bestätigt.

Ich mag meine Gefühle und Gedankengänge nicht. Ich will, dass es aufhört.  Egal, wie das ander ungute Gefühl aussieht, bzw ob es sich iwann von alleine bestätigt oder nicht, es wird nur weh tun, und das nicht nur für mich. So oder so leide ich. Und es lässt sich nicht abstellen.

Und ich erwisch mich immer wieder.

Wie härtet man sich ab?

Sodass man nicht liebt und erst recht nicht geliebt wird?

10.10.09 15:52


41 Alte Freunde

Ich schreib grade mal wieder mit ner Freundin, die ich schon seit der grundschule kenne.

Da merk ich mal wieder wie sehr sich alle verändern bzw verändert haben, nur ich nicht, zumindest denke ich so. Auch wenn ich jetzt sowas wie: "hallo die stille cxxx empfängt jetzt männerbesuch der auch noch übers we bleibt" hören draf. Ich mein, das ist doch normal, nix weltbewegendes, erst recht wenn es nur ein normaler Besuch unter Freunden ist und die Person noch nicht mal wegen einem selber kommt...

Hm...

Ich freu mich immer wieder mit ihr zu reden, aber iwie depremiert es mich grade nur...warum auch immer....gleich erst Fünf Uhr und meine Energie hat sich grade verabschiedet.

1.10.09 17:01


40 Leere

Alles leer.

Ich hätte eigentlich so viel zum schreiben, hab immerhin lange nix mehr geschrieben, aber nix. Es kommt grade einfach nix.

Liegt vielleicht an nem Blog von ner Freundin, den ich grade gelesen habe...oder doch eher dem Kommentar?

"Mach dir keine gedanken um die Vergangenheit oder der gegenwart, sondern mach dir Gedanken welche Zukunft du bestreben willst, nicht die schlechten die dir vorgeworfen werden, sondern jene die du selbst willst und initiative ergreifst. Lass dir keine Steine in den Weg werfen. Geh deinen Weg und wenn du dich fallen lässt gibt es um dich rum immer Freunde die dich auffangen werden, sei dir dessen sicher."

Ich weiß nicht warum, aber es stimmt mich traurig.

Weil man so etwas zu mir nicht sagt? Mich kann man eh nicht mehr retten

Oder weil ich sowas nicht sagen kann und mit meinem "alles wird gut" eh nix erreichen kann?

Ich fühl mich nutzlos. Ich bin nutzlos.

Wieso kann ich mich nicht einfach in Luft auflösen?

Warum mach ich das alles? Wieso...? Ich will nen Sinn...sonst halte ich das nicht mehr lange aus

24.9.09 19:08


39 hm.

Hm.

Ich versuche grade einen klaren Gedanken zu fassen.

Aber es geht nicht.

Ich bin oh wunder verzweifelt, da bestätigt.

Mir fällt grade nix zu ein.

Aber hey, dh wohl, dass es doch nicht mehr so lage dauern kann bis ich komplett alleine bin.

Und ich versteh ehrlich gesagt nicht, warum es mir so "gut" geht. Ich hab noch nix zerstört oder sonst was getan, was ich sonst so immer tue. War nur kurz davor, aber das wars.

Hm.

Und an dem andern Gefühl hat sich auch nix geändert. Ich will,..nein, ich muss hier weg!

14.9.09 17:24


38

Die Nacht war der reinste Horror...kaum geschlafen usw...Aber ich hab mich wieder beruhigt, zumindest nen bisschen...ich weß echt nicht was zZ abgeht...aber morgen wird die arbeit nervig, dh dann werd ich wieder ne super Laune haben...freuen tu ich mich grade auf gar nix so richtig...selbst nen Film, worauf ich schon seit nen paar Monaten drauf warte, ist "egal". Aber ich hab trotzdem grade 2 Weihnachtsgeschenke und ein Geburtstaggeschenk geholt, in der Hoffnung, dass es sie freuen wird...für mich ist auch was dabei, aber das ist erst im februar 2010...kommt mir so vor, als könnt ich es eh vergessen, warum auch immer...alles so unrealistisch. Naja, ich will nciht weiter dran denken, nur dass ich heute noch ne Nachricht schreiben muss, noch etwas für nächste Woche nähen und schlafen? Oder ich lass das schlafen, kann ich ja eh nich, und zeichne oder räume auf oder nähe...hätte noch genug zu tun. Bin ich ja selber Schuld.

Und ich verstehe nicht, warum ich jeden Tag nen Besucher hab, wenn ich nicht jeden Tag was schreibe...

Ich wollte noch irgendwas...aber mir fällt grade nix ein...zu gestern schreib ich nix mehr, der Tag hat mir gereicht. Aber tat gut mal wieder so viel zu heulen...

12.9.09 19:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung