Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/frantic-me

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
31 Gedankenachterbahn

Ich zeichne und frage mich warum ich das mache.

Ich weiß nicht waum, aber ich sehe keinen Grund und höre auf.

Man erzählt mir was und ich werde depri davon.

Ich hinterfrage alles und sehe keinen Sinn und heul mir die Augen aus.

Ich bin fertig mit allem.

Ich kann einfach nicht mehr, egal was es ist. Es ist mir alles zu viel, dabei hab ich zZ nur die Arbeit und meine Zeichnerei und ab und zu mal ne Freundin sehn, eher selten.

Ich versteh das alles nicht, aber ich möchte mir den Kopf gegen die Wand schlagen, in der Hoffnug, dass es mir dann besser geht.

Aber ich bin zu schwach, egal um was es geht. Ich kann mcih nicht behaupten. Und ich will es auch nicht, nur weil man mich zwingt, quasi in eine Ecke presst und wenn ich dann was sage, hab ich gleich schuld an allem, was auch immer. Mir jagen Sätze/Taten hinterher die schon längst vergangen sind und alle haben sie vergessen, nur mich wollen se nicht in Ruhe lassen.

Mich kotzt grade wie immer alles an.

Vielleicht liegt es an der Gedankenachterbahn in der Endlosschleife?

28.8.09 19:01
 
Letzte Einträge: 44 Wegrennen oder Neuanfang?


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung